VERTRAGSBEDINGUNGEN 1. FC KÖLN FUSSBALLSCHULE FUSSBALLCAMP

1. Anmeldung:

Sobald die vollständig ausgefüllte Anmeldung bei der 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar.


2. Höhere Gewalt:

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Gehen mehr Anmeldungen ein als Plätze vorhanden, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs über eine Teilnahme. Unmittelbar nach Versand einer verbindlichen Reservierungsbestätigung, der Annahmeerklärung des 1. FC Köln, ist dieser befugt, die Teilnahmegebühr von dem angegebenen Konto einzuziehen.


Die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA behält sich vor, das Spieltagscamp, Fußballcamp oder Fördercamp der 1. FC Köln Fußballschule bei höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen abzusagen oder Änderungen der Veranstal-tung vorzunehmen. In diesen Fällen besteht kein Erfüllungs- oder Schadenersatzanspruch gegen den Veranstalter.  


3. Versicherung:

Der Veranstalter versichert die Teilnehmer nicht gegen die mit der Veranstaltung verbundenen Risiken. Eventuelle Verletzungen, Erkrankungen und Unfälle, die sich während der Veranstaltung oder auf dem Weg dorthin ereignen, sind durch die Krankenversicherung bzw. Unfallversicherung des Teilnehmers bzw. dessen gesetzlichen Vertreter zu tragen. Die gesetzlichen Vertreter versichern mit dem Akzeptieren der Vertragsbedingungen, dass das teilnehmende Kind ordnungsgemäß kranken- und unfallversichert ist.


Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung. Die gesetzlichen Vertreter versichern durch das Akzeptieren der Vertragsbedingungen ausdrücklich, dass ihr Kind gesund und aus ärztlicher Sicht voll belastbar ist.


4. Rücktritt:

Bei Absage durch den Teilnehmer vor Beginn des Spieltagscamps, Fußballcamps oder Fördercamps fallen 50% der Teilnahmegebühr an. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes entstehen bei krankheits- oder verletzungsbedingtem Rücktritt keine Kosten. Bei Abbruch der Veranstaltung bis zum 2. Veranstaltungstag einschließlich erhält der Teilnehmer 50 % der Teilnahmegebühr zurückerstattet.


Ab dem 3. Veranstaltungstag ist eine Rückerstattung ausgeschlossen.


5. Einverständniserklärung:

Mit Absendung der vollständigen Anmeldung erkenne ich die Vertragsbedingungen des Fußballcamps der 1. FC Köln Fußballschule an und melde mein Kind verbindlich hierfür an. Ich erkläre mich einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen von meinem Kind durch die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA für Werbezwecke oder andere öffentliche PR Maßnahmen in allen Medien honorarfrei verwendet werden dürfen. Im Interesse eines reibungslosen Ablaufes der Veranstaltung wird mein Kind den Anweisungen der Trainer bzw. Betreuer Folge leisten. Bei groben Verstößen akzeptiere ich den Ausschluss aus dem Fußballcamp der 1. FC Köln Fußballschule.


6. Haftung:

Für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Durchführung des Fußballcamps der 1. FC Köln Fußballschule entstehen, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA in ihrer Eigenschaft als Veranstalter, ihrer gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Für verloren gegangene Gegenstände übernimmt die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA keine Haftung.


7. Hinweise zum Datenschutz:

Die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA ist verantwortlich für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns mit der Anmeldung überlassen. Wir verarbeiten diese Daten zum Zweck der Durchführung des Fußballcamps und im Rahmen der in Ziff. 5 beschriebenen Werbezwecke.


Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Sie haben die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einstellung der Verarbeitung, Widerspruch und Übertragung ihrer Daten gemäß den Artikeln 15-21 DSGVO sowie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO. Wenn Sie Rechte uns gegenüber geltend machen, so können Sie dies entweder postalisch unter Verwendung folgender Anschrift tun: 1.FC Köln GmbH & Co. KGaA, Franz-Kremer-Allee 1-3, 50937 Köln, oder durch Versand einer E-Mail an: datenschutz@fc-koeln.de.  


8. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen hiervon unberührt.